Zum Text

個人 情報 の 取 扱 い に つ て て

Diese Website (im Folgenden als "diese Website" bezeichnet) verwendet Technologien wie Cookies und Tags, um die Nutzung dieser Website durch Kunden zu verbessern, Werbung basierend auf dem Zugriffsverlauf zu erstellen, den Nutzungsstatus dieser Website zu erfassen usw. . Durch Klicken auf die Schaltfläche "Zustimmen" oder diese Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für die oben genannten Zwecke und der Weitergabe Ihrer Daten an unsere Partner und Auftragnehmer zu.In Bezug auf den Umgang mit personenbezogenen DatenDatenschutzrichtlinie der Ota Ward Cultural Promotion AssociationBitte beziehen Sie sich auf.

Ich stimme zu

Leistungsinformationen

Vom Verband gesponserte Aufführung

Wochentagsnachmittagskonzert des aufstrebenden Pianisten, der in der Zukunft flattert Aplico Lunch Klavierkonzert Vol.69 Eriko Gomida

* Diese Vorstellung ist nicht für einen Sitzplatz vorne, hinten, links und rechts geöffnet, wird aber aufgrund der Ausrufung des Ausnahmezustands vorerst mit 1% der Kapazität durchgeführt.
* Um die Ausbreitung von Infektionskrankheiten zu verhindern, werden die erste Reihe und einige Sitze nicht genutzt.
* Wenn sich auf Wunsch von Tokyo und Ota Ward die Anforderungen an die Durchführung von Veranstaltungen ändern, werden wir die Startzeit ändern, den Verkauf aussetzen, die Obergrenze der Besucherzahl festlegen usw.
* Bitte überprüfen Sie vor dem Besuch die neuesten Informationen auf dieser Seite.

Bemühungen im Zusammenhang mit einer neuen Coronavirus-Infektion (bitte vor dem Besuch überprüfen)

Donnerstag, 2021. März 10

Zeitplan Start um 12:30 Uhr (Eröffnung um 12:00 Uhr)
Veranstaltungsort Ota Ward Hall / Aplico Große Halle
ジ ャ ン ル Aufführung (Konzert)
Darstellerbild

Eriko Gomida

Performance / Song

Schubert: Impromptu Es-Dur Op.90-2, Ges-Dur Op.90-3
JS Bach-Busoni: Chaconne-Aus der Partita für Violine unbegleitet-
Liste: Liebestraum Nr. 3 S.541
Liste: Ballade Nr. 2 h-moll S.171

* Songreihenfolge und Songs können sich ändern.Bitte beachten Sie.

Aussehen

Eriko Gomida

Ticketinformation

Ticketinformation

Startdatum der Telefonreservierung: 2021. April 8 (Mittwoch) 18: 10-

Reservierungsempfang Telefon 03-3750-1555

Ota Citizen's Plaza, Aprico, Ota Bunkanomori, jeder Fenster- / Telefonempfang ist ab 14:00 Uhr am Reservierungsstartdatum.

  • Ota Citizen's Plaza (TEL: 03-3750-1611)
  • Ota Ward Hall Aplico (TEL: 03-5744-1600)
  • Daejeon Bunkanomori (TEL: 03-3772-0700)
Preis (inkl. MwSt.)

Alle Plätze reserviert
Freier Eintritt (nur im 1. Stock verfügbar)

* Reservierung erforderlich
* Der Eintritt ist ab 4 Jahren möglich

Darsteller / Arbeitsdetails

Darstellerbild
Eriko Gomida
Nach seinem Abschluss an der Musikhochschule der Musikfakultät der Universität Tokio und derselben Universität absolvierte er das Masterstudium an derselben Graduiertenschule und den Meister-Solistenkurs an der Deutschen Nationalen Musikuniversität München.Erlangte die deutsche nationale Musikerqualifikation.Derzeit Teilzeitdozent an der Musikhochschule der Universität Tokio.All Japan Student Musikwettbewerb Tokyo Tournament High School Division 2. Platz.Erhielt den Grand Prix IMA Music Award an der Ishikawa Music Academy und nahm im folgenden Jahr als Stipendiat am American Aspen Music Festival teil.Zweiter Platz beim japanischen Mozart-Musikwettbewerb.Minoru Nojima / Yokosuka Klavierwettbewerb 2. Platz.Erhielt ein Diplom beim Mozart International Competition.Erhielt den Dojokai-Preis der Universität Tokio der Künste.Erschien im gleichen Voice Party Rookie Konzert (Sogakudo) und im 3. Yomiuri Rookie Konzert (Tokyo Bunka Kaikan großer Saal).Aufgeführt mit dem Tokyo Symphony Orchestra, dem Geidai Philharmonia Orchestra und anderen Orchestern.In Deutschland, Spanien und anderen Ländern wurde er ausgewählt und in zahlreichen Konzerten wie der Deutschen Musikakademie und von Steinway House gesponserten Konzerten aufgeführt.In letzter Zeit trat er in zahlreichen Kammermusikkonzerten auf, unter anderem als Co-Star mit dem Chefcellisten des Tokyo Philharmonic Orchestra, Hiroyuki Kanagi, und Mitgliedern des NHK Symphony Orchestra.Er hat bei Kyoko Kono, Midori Nohara, Ryoko Fukasawa, Yoshie Takara, Katsumi Ueda, Akiko Ebi und Michael Schäfer studiert.Er ist Richter des Chopin International Piano Competition in ASIA, des Japanese Classical Music Competition und anderer.Erhielt den Leader's Award beim Chopin International Piano Competition in ASIA.