Zum Text

個人 情報 の 取 扱 い に つ て て

Diese Website (im Folgenden als "diese Website" bezeichnet) verwendet Technologien wie Cookies und Tags, um die Nutzung dieser Website durch Kunden zu verbessern, Werbung basierend auf dem Zugriffsverlauf zu erstellen, den Nutzungsstatus dieser Website zu erfassen usw. . Durch Klicken auf die Schaltfläche "Zustimmen" oder diese Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für die oben genannten Zwecke und der Weitergabe Ihrer Daten an unsere Partner und Auftragnehmer zu.In Bezug auf den Umgang mit personenbezogenen DatenDatenschutzrichtlinie der Ota Ward Cultural Promotion AssociationBitte beziehen Sie sich auf.

Ich stimme zu

Leistungsinformationen

2021 Instagram Live Streaming Talk Series

2021 Instagram Live Streaming Talk Series #loveartstudioOtA

Staffel 2 wird aufgrund der Popularität des letztjährigen Livestreams stattfinden!
Ein zeitgenössischer Künstler mit Atelier in Ota Ward stellt in 20 Minuten den Arbeitsplatz und seine Werke vor.
Die Lieferung ist ein Staffelformat, bei dem der nächste Gast jedes Mal den Staffelstab weitergibt.
Genießen Sie das Gespräch zwischen engen Künstlern in Alltagskleidung.

Vortragsreihe #loveartstudioOtA

  • Datum und Uhrzeit
    • 8. 6. Juni (Freitag) 19: 00-19: 20 Uhr
      Gast: Hideki Iinuma (Bildhauer) Interviewer: Riki Matsumoto (Video- / Animationsautor)

      Archivierenanderes Fenster

    • 8. August 21. (Sa) 17: 20-17: 40
      Gast: Mina Arakaki (Künstlerin) Interviewer: Hideki Iinuma

      Archivierenanderes Fenster

    • 8. August 22. (So) 17: 20-17: 40
      Gast: Manami Hayasaki (Künstlerin) Interviewerin: Mina Arakaki

      Archivierenanderes Fenster

    • 8. August 22. (So) 17: 40-18: 00
      Gast: Yuna Ogino (Künstlerin) Interviewer: Manami Hayasaki

      Archivierenanderes Fenster

Klicken Sie hier für den offiziellen Instagram-Account!

Kontoname: Ota Ward Cultural Promotion Association
Konto-ID:otabunkaartanderes Fenster

Performer

Hideki Iinuma (Bildhauer)

1975 in Matsumoto City, Präfektur Nagano, geboren, lebt in Tokio. 2003 Abschluss an der National University of Fine Arts in Nantes, Frankreich.Künstler, Bildhauer, Maler.Durch die Verbindung von zeitgenössischer Kunst und Mode versuchen wir neue Ausdrucksformen mit traditionellen japanischen Holzschnitztechniken.Derzeit präsentiert er seine Werke hauptsächlich in Japan, Asien und Europa.


"Chino" 2021
Material / Form: Holz
Größe: 710 mm x 280 mm x 16 mm

Mina Arakaki (Künstlerin)

Geboren in Ota-Bezirk.Abschluss 2008 an der Musashino Art University, Fakultät für Kunst und Design, Abteilung für Ölmalerei.Mit Motiven aus dem Dunkel und Licht der Nacht, Wohnungen, Alltag und Umwelt schafft er vor allem Gemälde, leere Schachteln und Papiertüten. Neben Einzelausstellungen bei Hasu no hana (2014), Deutsches Kulturzentrum OAG Lobby (2018), Galerie 58 (2020), Tamagawa Open Atelier (2015, 2017), lokale Künstlerinnenausstellung (Gallery Minami) Teilnahme an verschiedenen Ausstellungen wie als Seisakusho (2020).In den letzten Jahren beschäftigte er sich mit Wandmalereien an der Boulderwand, Kooperationen und Projekten mit anderen Künstlern.Die koproduzierte Videoarbeit wurde für das Athens Digital Arts Festival 16 (2020) ausgewählt.

Arbeitsbild
《Ein unbebautes Grundstück》 2020
Material / Form: Acryl, Leinwand
Größe: 1600 mm x 2800 mm

Manami Hayasaki (Künstler)

Geboren in Osaka und lebt in Ota Ward. Abschluss 2003 an der Kyoto City University of Arts, Faculty of Fine Arts, Department of Japanese Painting und 2007 am Chelsea College of Art and Design, BA Fine Art, University of the Arts London.Er verwendet hauptsächlich Papierinstallationen, um Werke auszudrücken, die den Menschen aus der Beziehung zwischen Naturgeschichte und Mensch betrachten.Im Raum platzierte Objekte mit starken ebenen Elementen schweben vage zwischen Ebenen und Körpern. Neben der Teilnahme am „Rokko Meets Art Art Walk 2020“ hat er viele Einzel- und Gruppenausstellungen durchgeführt.


《Weißer Berg》 2020
Rokko trifft Art Art Walk
2020

Yuna Ogino (Künstlerin)

Geboren 1982 in Tokio. Nach seinem Abschluss an der Graduate School of Fine Arts der Tokyo University of the Arts im Jahr 2007 begann er seine Karriere als Künstler und veröffentlichte Gemälde im In- und Ausland.Kreieren Sie Gemälde mit Blumen und Körpern als Motive zum Thema Selbst und Weiblichkeit.Darüber hinaus ist er in einer Vielzahl von Aktivitäten wie Live-Painting, Illustrationen für Serienromane in Zeitungen und Entwicklung zu Modemarken tätig.Zu den wichtigsten Ausstellungen der letzten Jahre zählen „With in Sight“ (Mizuma & Kips, New York) im Jahr 2020, „NEW VIEW – The Present of Contemporary Art, Successing Japan“ (Nihonbashi Mitsukoshi Main Store, Tokio). Im Januar 2021 veröffentlichte er seine erste Werksammlung „FLOWER & BODY“.


P-300519_1》 2019
Material / Material: Leinwand, Ölgemälde
Größe: 910 mm x 910 mm

お お 合 せ せ

(Stiftung von öffentlichem Interesse) Ota Ward Cultural Promotion Association Abteilung für Kulturförderung TEL: 03-3750-1611