Zum Text

個人 情報 の 取 扱 い に つ て て

Diese Website (im Folgenden als "diese Website" bezeichnet) verwendet Technologien wie Cookies und Tags, um die Nutzung dieser Website durch Kunden zu verbessern, Werbung basierend auf dem Zugriffsverlauf zu erstellen, den Nutzungsstatus dieser Website zu erfassen usw. . Durch Klicken auf die Schaltfläche "Zustimmen" oder diese Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für die oben genannten Zwecke und der Weitergabe Ihrer Daten an unsere Partner und Auftragnehmer zu.In Bezug auf den Umgang mit personenbezogenen DatenDatenschutzrichtlinie der Ota Ward Cultural Promotion AssociationBitte beziehen Sie sich auf.

Ich stimme zu

Leistungsinformationen

Otawa Festival

Otawa Festival Spezialvideo Shoko Tsunagu ~ Die Schätze der Tradition ~

Das "Otawa Festival" ist ein Unternehmen, das 2017 vom Verein gegründet wurde und bei dem Sie an einem Tag verschiedene traditionelle japanische Kulturen erleben können.

Jedes Jahr werden in Zusammenarbeit mit traditionellen Kulturgruppen, die in Ota Ward aktiv sind, Performances, Ausstellungen und praktische Arbeiten wie Koto, Shamisen, Shakuhachi, Kotsuzumi, Taiko, Kalligraphie, Teezeremonie, Blumenzeremonie, japanischer Tanz und Wadaiko durchgeführt. Wir haben Veranstaltungen wie Geschäfte, in denen Sie leicht die traditionelle japanische Kultur genießen können.

Ota Japanisches Festival 2019PDF

Otawa Festival Special Video "Tsunagu-Schätze erben Tradition-"

Um die Ausbreitung einer neuen Coronavirus-Infektion zu verhindern, wurde das Projekt sowohl 2020 als auch 2021 abgebrochen.Da ich jedoch nicht die Gelegenheit verpassen möchte, mit der traditionellen japanischen Kultur in Kontakt zu treten, konzentrierte ich mich auf drei lebende nationale Schätze (Inhaber wichtiger immaterieller Kulturgüter), die als Sonderprojekt des "Otawa Festivals" in Ota Ward leben. Ich produziere ein Dokumentationsvideo, das wertvolle Figuren wie "Gefühle" gegenüber der traditionellen Kultur, unbekannte "Bemühungen" und "traditionelle Macht", die seit vielen Jahren weitergegeben werden, festhält.

Das Video wird Anfang März auf unserem YouTube-Kanal verfügbar sein.
Wir werden nicht nur die japanische Version produzieren, sondern auch die englische Version für Übersee, um die traditionelle Kultur Japans zu verbreiten.
Bitte schau es dir an.

PR-Video

Klicken Sie hier für die englische Versionanderes Fenster

Aussehen

Tayu Aoi Takemoto (Kabuki-Musik Tayu Takemoto)

Geboren 35 in Oshima-cho, Tokio.Er legt immer großen Wert auf die Lehren seiner Vorgänger, ist ständig bemüht zu studieren und seine Einstellung zur Bühne hat das tiefe Vertrauen der Kabuki-Schauspieler und anderer Darsteller gewonnen.Er ist auch in einer Vielzahl von Aktivitäten wie Proben aktiv und konzentriert sich darauf, jüngere Generationen zu unterrichten.Im ersten Jahr von Reiwa als wichtiger Inhaber von immateriellem Kulturgut (lebender Nationalschatz) zertifiziert.

Klicken Sie hier für die englische Versionanderes Fenster

Koshu Honami (Schwertpolieren)

Geboren 14.Erlernte die Technik, die an die Familie Honaya weitergegeben wurde, die seit der Muromachi-Zeit japanisches Schwertpolieren herstellt und Schwerter poliert, die als nationale Schätze und wichtige Kulturgüter ausgewiesen sind.26 wurde es als wichtiger immaterieller Kulturgüter (lebender Nationalschatz) zertifiziert.Im Jahr 28 erhielt der Orden der aufgehenden Sonne Goldstrahlen für die Frühlingsmedaille.

Klicken Sie hier für die englische Versionanderes Fenster

Fumiko Yonekawa (Jiuta / Kagekyoku-Darsteller)

Geboren in Taisho im 15. Jahr.Vorsitzender ist Sochokai (Ota Ward).Ehrenvorsitzender der Japan Sankyoku Association.Sein richtiger Name ist Misao Yonekawa.Erhielt die Medaille mit Purple Ribbon im Jahr 6 wurde die zweite Generation Fumiko Yonekawa benannt.Im Jahr 11 erhielt der Orden der kostbaren Krone.Im Jahr 12 als wichtiger immaterieller Kulturgüterinhaber (lebender Nationalschatz) zertifiziert.Erhielt 20 den Preis der Japan Art Academy und den Geschenkpreis.

Klicken Sie hier für die englische Versionanderes Fenster

題字

Shoko Kanazawa (Kalligraph)

Produktion

Dokumentarfilm Japan Co., Ltd.

Logo der Agentur für kulturelle Angelegenheiten
Agentur für kulturelle Angelegenheiten Reiwa XNUMX. Jahr Strategisches Kunst- und Kulturförderungsprojekt "Projekt zur Steigerung der Rentabilität von Kultur und Kunst"
Website für das Content-Distributionsportal für Theater und Konzertsäle "Kobunkyo Theatre Archives" Pilot-Performance-Video-Distributionsgeschäft