Zum Text

個人 情報 の 取 扱 い に つ て て

Diese Website (im Folgenden als "diese Website" bezeichnet) verwendet Technologien wie Cookies und Tags, um die Nutzung dieser Website durch Kunden zu verbessern, Werbung basierend auf dem Zugriffsverlauf zu erstellen, den Nutzungsstatus dieser Website zu erfassen usw. . Durch Klicken auf die Schaltfläche "Zustimmen" oder diese Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für die oben genannten Zwecke und der Weitergabe Ihrer Daten an unsere Partner und Auftragnehmer zu.In Bezug auf den Umgang mit personenbezogenen DatenDatenschutzrichtlinie der Ota Ward Cultural Promotion AssociationBitte beziehen Sie sich auf.

Ich stimme zu

Öffentlichkeitsarbeit / Informationspapier

Informationspapier über kulturelle Künste von Ota Ward "ART bee HIVE" Vol.7 + bee!


Ausgestellt am 2021. Oktober 7

Band 7 SommerausgabePDF

Das Informationspapier über kulturelle Künste von Ota Ward "ART bee HIVE" ist ein vierteljährliches Informationspapier mit Informationen zur lokalen Kultur und Kunst, das ab Herbst 2019 von der Ota Ward Cultural Promotion Association neu veröffentlicht wurde.
"BEE HIVE" bedeutet Bienenstock.
Zusammen mit dem durch offene Rekrutierung gesammelten Stationsreporter "Mitsubachi Corps" werden wir künstlerische Informationen sammeln und an alle weitergeben!
In "+ bee!" Werden wir Informationen veröffentlichen, die nicht auf Papier gebracht werden konnten.

Feature-Artikel: Ich will gehen, Kawase 巴水 ( Schnell ) Landschaft von Daejeon gezeichnet von + Biene!

Es ist kein berühmter Ort, aber es wird eine ungezwungene Landschaft gezeichnet.
"Kurator des Volksmuseums Ota Ward" 眞坂 ( ま さ か ) Orie"

Die Gegend um Ota Ward ist seit langem als malerischer Ort bekannt und wurde in der Edo-Zeit von vielen Malern wie Hiroshige Utagawa, Hokusai Katsushika und Kuniyoshi Utagawa als Ukiyo-e gezeichnet.Die Zeit ist vergangen und in der Taisho-Ära wurde ein neuer Holzschnitt namens "New Print" geboren.Der führende und bekannteste Schriftsteller ist Hasui Kawase (1883-1957). Es heißt "Showa Hiroshige" und ist im Ausland sehr beliebt.Steve Jobs, der die heutige IT-Gesellschaft hervorbrachte, war auch ein leidenschaftlicher Sammler.

Hasui Kawase "Ichinokura Ichinokura" (Sonnenuntergang) Der älteste Copyright-Stempel aus dem Jahr 3
Hasui Kawase "Ikegami Ichinokura (Sunset)" "Tokyo Twenty Views" 3
Zur Verfügung gestellt von: Ota Ward Folk Museum

Was ist der Unterschied zwischen Ukiyo-e und Shin-hanga?

"Das Farbschema, die Komposition und die neuen Drucke sind neu. Die Ukiyo-e-Drucke der Edo-Zeit sind leicht deformiert, aber Hasuis neue Drucke sind sehr realistisch. Und die Anzahl der Druckfarben ist anders. Es wird gesagt, dass Ukiyo-e Drucke haben höchstens 20 Farben und neue Drucke haben 30 bis 50 Farben."

Hasui wird als "Reisedrucker" und "Reisedichter" bezeichnet ...

„Auf die Frage, was mir gefällt, antworte ich sofort, dass ich reisen werde!“ Im Kommentar zu meiner Arbeit.Du reist wirklich das ganze Jahr.Ich machte eine Skizzierreise, kam zurück und zeichnete sofort eine Skizze und machte wieder eine Reise.Unmittelbar nach dem Großen Kanto-Erdbeben werden wir für mehr als 100 Tage von Shinano und Hokuriku in die Regionen Kansai und Chugoku reisen. Ich bin seit drei Monaten von zu Hause weg und die ganze Zeit auf Reisen."

Wie wäre es mit einem Bild von Tokio?

"Hasui stammt aus Shimbashi.Da ich in meiner Heimatstadt geboren wurde, gibt es viele Gemälde von Tokio. Ich habe mehr als 100 Punkte gezogen.Die Präfekturen Kyoto und Shizuoka sind in ländlichen Gebieten am häufigsten, erreichen aber immer noch etwa 20 bis 30 Punkte.Tokio ist überwältigend groß. Ich zeichne 5 mal."

Gibt es einen Unterschied im Ausdruck zu anderen Regionen?

"Da ich in dieser Stadt geboren und aufgewachsen bin, gibt es viele Werke, die nicht nur die historischen Stätten berühmter Orte darstellen, sondern auch die lässige Landschaft Tokios, die Hasui selbst kennt.Eine Szene aus dem Leben, insbesondere die in der Taisho-Ära gezeichneten Gemälde, zeigen den Alltag von Menschen, die plötzlich auffielen."

Es ist auch im Ausland sehr beliebt.

"Die üblichen neuen Drucke sind 100-200 Drucke, höchstens 300 Drucke, aber Hasuis "Magome no Tsuki" soll noch mehr gedruckt worden sein.Ich kenne die genaue Anzahl nicht, aber ich denke, es schien sich sehr gut zu verkaufen.
Darüber hinaus verwendet das Internationale Tourismusbüro seit 7 das Bild von Basui seit XNUMX auf Plakaten und Kalendern, um Reisen nach Japan für Übersee einzuladen, und es ist auch möglich, es als Weihnachtskarte aus Japan an Präsidenten und Premierminister zu verteilen auf der ganzen Welt. Ich werde.Dies ist in Erwartung der Popularität von Hasui im ​​Ausland.
"

Hasui Kawase "Magome no Tsuki" aus dem Jahr 5
Hasui Kawase "Magome no Tsuki" "Zwanzig Ansichten von Tokio" Showa 5
Zur Verfügung gestellt von: Ota Ward Folk Museum

Verbringen Sie den größten Teil der Malerindustrie in Ota Ward

Bitte erzählen Sie uns von Ihrer Beziehung zu Ota Ward.

„Ota“, wie „Senzokuike“, „Ikegami Ichinokura (Sonnenuntergang)“, „Magome no Tsuki“, „Omori Kaigan“, „Yaguchi“ usw. Gezeichnet sind fünf Werke der Szenerie der Gemeinde. "Senzoku Pond" wurde 5 hergestellt.Hasui zog gegen Ende 3 nach Ota Ward.Zuerst zog ich in die Gegend in der Nähe der Omori Daisan Junior High School und nach einer Weile zog ich 2 nach Magome.Die meiste Zeit meiner Malerei verbringe ich in Ota Ward."

Foto des aktuellen Yaguchi-no-Watashi-Gebietes
In der Nähe der aktuellen Passmarke von Yaguchi.Es ist ein Flussbett, in dem sich die Bewohner entspannen können. KAZNIKI

Könnten Sie einige der Werke vorstellen, die Ota Ward darstellen?Wie wäre es zum Beispiel mit der Auswahl aufgrund des Spaßes, die Szenerie zum Zeitpunkt der Produktion und jetzt zu vergleichen?

„Als Werk, das Ota Ward darstellt, gibt es „Darkening Furukawa Tsutsumi“ (1919 / Taisho 8).Der Ginkgo-Baum in Nishirokugo zeigt die Gegend entlang des Tama-Flusses in der Nähe des Anyo-ji-Tempels, der als der berühmte Furukawa Yakushi gilt.Eine grüne Böschung mit nichts wird gezeichnet, aber es ist jetzt ein Wohngebiet.
"Yaguchi an einem bewölkten Tag" (1919 / Taisho 8) ist ebenfalls eine Landschaft des Tama-Flusses.Anstatt den berühmten Yaguchi-Pass zu zeichnen, zeichne ich ein flaches und etwas breites Kiesschiff, das Kies nach Tokio und Yokohama transportierte.Es ist interessant, Bilder von Männern zu zeichnen, die bei leicht bewölktem Wetter arbeiten.Es ist kein Schatten mehr zu sehen, auch nicht die Kultur der Kiesschiffe.Ist es nicht ein einzigartiges Gefühl von Hasui, das den berühmten Ort nicht so anzieht, wie er ist?Beide sind Werke aus dem 8. Jahr der Taisho-Ära, also lebte ich noch nicht in Ota Ward.
"Senzoku Pond" und "Tokyo Twenty Views" (1928 / Showa 3) haben immer noch die gleiche Kulisse wie zuvor.Es ist eine Komposition, die den Myofukuji-Tempel vom heutigen Bootshaus im Süden von Senzokuike aus betrachtet.Der Washoku Scenic Association schützt noch immer die Natur, Landschaft und den Geschmack der Zeit.Die Entwicklung ist noch im Gange, und es war ungefähr zu der Zeit, als nach und nach Wohnungen gebaut wurden.

Hasui Kawase "Senzoku Pond" aus dem Jahr 3
Hasui Kawase "Senzoku Pond" "Twenty Views of Tokyo" aus dem Jahr 3
Zur Verfügung gestellt von: Ota Ward Folk Museum

"Magome no Tsuki" und "Tokyo Twenty Views" (1930 / Showa 5) sind Arbeiten, die Ise-Kiefern darstellen.Leider ist die Kiefer gestorben.Es wird gesagt, dass während der Edo-Zeit Dorfbewohner, die Ise besuchten, Kiefern mitbrachten und pflanzten.Es muss ein Symbol von Magome gewesen sein.Drei Matsuzuka bleiben hinter dem Hauptschrein des Tenso-Schreins.

Ein Foto vom Tenso-Schrein, wo Sanbonmatsu einst war, von Shin-Magomebashi
Blicken Sie von Shin-Magomebashi aus zum Tenso-Schrein, wo sich früher Sanbonmatsu befand. KAZNIKI

"Omori Kaigan" und "Tokyo Twenty Views" (1930 / Showa 5) werden nun zurückerobert.Es liegt rund um den Miyakohori-Park.Es gab einen Pier und es war ein Dock.Von dort fing ich an, zur Algenfarm zu gehen.Omori-Algen sind berühmt und Basui scheint oft ein Souvenir zu sein.

Hasui Kawase "Omori Kaigan" Baujahr 5
Hasui Kawase "Omori Kaigan" "Zwanzig Ansichten von Tokio" Showa 5
Zur Verfügung gestellt von: Ota Ward Folk Museum

Morigasaki in "Morigasaki's Sunset" (1932 / Showa 7) war auch ein Gebiet, in dem Algen angebaut wurden.Es liegt zwischen Omori Minami, Haneda und Omori.Es gab eine Mineralquelle, und früher ging Magome-Schriftsteller zum Spielen aus.Die abgebildete Hütte ist eine getrocknete Algenhütte. "

Die stille Welt, die Hasui am Ende zu zeichnen scheint.

Findet ab Juli im Ota Ward Folk Museum stattSonderausstellung "Hasui Kawase-Japanische Landschaft auf Reisen mit Drucken-"Bitte erzähl mir davon.

„Die erste Hälfte ist die Szenerie von Tokio und die zweite Hälfte die Szenerie des Reiseziels. Wir planen, insgesamt etwa 2 Exponate auszustellen.
In der ersten Hälfte sieht man, wie der in Tokio geborene Hasui Tokio malte.Wie ich bereits sagte, gibt es viele Werke, die nicht nur historische Stätten, sondern auch lässige Alltagsszenen darstellen.Sie können sehen, was heute verschwunden ist, was wie früher geblieben ist, die Landschaften der Vergangenheit und die Lebensweise der Menschen.Doch Hasui, der Tokio vor dem Krieg energisch gezeichnet hat, verschwindet nach dem Krieg plötzlich.Es gibt fast 90 Vorkriegswerke, aber nur 10 Nachkriegswerke.Ich denke, dass sich Tokio nach dem Krieg schnell verändert hat, und ich fühlte die Einsamkeit, Tokio zu verlieren, in mir.
Nach dem Krieg war das Werk, das Ota Ward darstellte, "Schnee im Washoku-Teich" (1951 / Showa 26).Es ist die Kulisse des schneebedeckten Waschfußteichs.Es scheint, dass er oft im Waschfußteich spazieren ging, und er hatte wahrscheinlich einen Eigensinn.

Hasui Kawase "Senzoku Ikeno Restschnee" 26
Hasui Kawase "Restschnee in Washoku Pond" Baujahr 26
Zur Verfügung gestellt von: Ota Ward Folk Museum

Die letzte Ansicht von Ota Ward war der Ikegami Honmonji Tempel in "Ikegami Snow" (1956 / Showa 31).Ein Jahr vor dem Tod.Dies ist auch eine verschneite Landschaft.Das letzte, was ich gezeichnet habe, war ein alter Tempel namens Washokuike und Honmonji.Ich glaube, ich habe es mit einem Hang zur Landschaft gezeichnet, der sich seit langem nicht geändert hat.Beides sind ruhige Welten wie Hasui.

Hasui Kawase "Noyuki Ikegami" Baujahr 31
Hasui Kawase "Snow on Ikegami" Baujahr 31
Zur Verfügung gestellt von: Ota Ward Folk Museum

In der zweiten Hälfte der Ausstellung habe ich die Szenerie von Hasuis Reiseziel aufgegriffen, das ich am liebsten bereist habe.Ich denke, es ist wegen der Corona schwierig zu reisen, aber Hasui geht in unserem Auftrag und zeichnet verschiedene Landschaften.Ich hoffe, Sie können das Gefühl genießen, durch die von Hasui gezeichneten Landschaftsdrucke durch ganz Japan zu reisen."

Profil

Kuratorfoto
Ⓒ KAZNIKI

Kurator des Volksmuseums von Ota Ward.22 trat er seine jetzige Position an.Neben der Dauerausstellung zu Magome Bunshimura betreute er in den letzten Jahren die Sonderausstellung "Ota Ward in der von einem Schriftsteller / Maler gezeichneten Werkslandschaft".

Kawase Hasui

Porträt von Hasui Kawase / Juli 14
Kawase Hasui Mit freundlicher Genehmigung von: Ota Ward Folk Museum

1883 (Meiji 16) -1957 (Showa 32), ein Grafiker in der Taisho- und Showa-Zeit.Arbeitete an der Produktion neuer Drucke mit dem Verlag Shozaburo Watanabe.Er ist spezialisiert auf Landschaftsdrucke und hat in seinem Leben über 600 Werke hinterlassen.

Kunstperson + Biene!

Es ist wie ein Zeitvertreib, und es fühlt sich an, als würdest du das Leben vieler Menschen genießen.
"Matsuda, ein Sammler moderner zollhistorischer Materialien Stellen Sie ein ( Versammlung ) Herr. "

Viele Leute haben die Matsuda-Sammlungsausstellung "KAMATA Seishun Burning" und "Kamata Densetsu, the City of Movies" gesehen, die während des Kamata Film Festivals in der Ota Ward Hall Aplico und Ota Ward Industrial Plaza PiO stattfand.Shu Matsuda, ein Sammler von Filmwaren wie Shochiku Kamata-Filmen, ist auch ein Sammler olympischer Waren.

Sammlungsfoto
Wertvolle olympische Sammlung und Herr Matsuda
Ⓒ KAZNIKI

Ich gehe seit mehr als 50 Jahren jede Woche in Kandas Second-Hand-Buch-Straße.

Was hat Sie zum Sammler gemacht?Gab es Begegnungen oder Veranstaltungen?

"Ursprünglich ist mein Hobby das Sammeln von Briefmarken seit meiner Kindheit. Mein Hobby ist das Sammeln von Briefmarken über Spielzeug, Zeitschriften, Flugblätter, Etiketten usw. Mein richtiger Name ist "Sammeln", aber mein Name ist Es wird gesagt, dass es ist ein Straßenleben. Ich bin von Nara nach Tokio gegangen, um zur Universität zu gehen, und ich mag Bücher und gehe seit meinem Studium in Kandas alte Bücherstraße. Ich gehe seit mehr als 50 Jahren jede Woche. s die Rückkehr, zu der ich heute gegangen bin.“

Es ist ein Sammlerleben, seit ich ein Kind war.

"Stimmt. Aber es war ungefähr 30 Jahre alt, dass ich ernsthaft angefangen habe, es zu sammeln, um es zu einem Hobby fürs Leben zu machen. Ich hatte es bis dahin separat gekauft, aber ich habe ernsthaft angefangen, es zu sammeln. Etwa zu dieser Zeit ging ich nicht nur zum alten Buchladenviertel, sondern auch zum alten Volksgerätemarkt. Das musste ich mein Leben lang machen."

Die Phantomspiele von 1940 in Tokio sind die ersten.

Wann und was hast du zum ersten Mal die olympischen Waren bekommen?

"Vor ungefähr 30 Jahren, zwischen 1980 und 1990. Es gab einen regelmäßigen Gebrauchtbuchmarkt in Kanda, und Secondhand-Buchhandlungen in ganz Tokio brachten verschiedene Materialien und eröffneten damit die Stadt. Ich habe sie dort bekommen. Die erste Sammlung war die offizielle Olympia-Kollektion Plan für die Phantom-Olympiade in Tokio 1940. Das JOC hat ihn dem IOC vorgelegt, weil es ihn in Tokio abhalten wollte. Materialien für die Phantom-Olympiade in Tokio vor dem Krieg. Ist der erste. "

Sammlungsfoto
Phantom 1940 Olympische Spiele von Tokio Offizieller Olympiaplan (englische Version) ⓒ KAZNIKI

Es ist wirklich gut geblieben.Hast du jetzt einen JOC?

„Ich glaube nicht. Früher gab es eine deutsche Version des Sportmuseums im Nationalstadion, aber ich glaube nicht, dass es diese englische Version gibt.
Gleichzeitig mit dem Plan wurde dann das „TOKYO SPORTS CENTER OF THE ORIENT“ beim IOC eingereicht.Als Zentrum des orientalischen Sports ist dies ein olympisches Bewerbungsalbum voller schöner Fotografien, die sowohl Japan als auch das damalige Sportumfeld Japans ansprechen. "

Sammlungsfoto
Olympische Spiele 1940 in Tokio Bewerbungsalbum "TOKYO SPORTS CENTER OF THE ORIENT" ⓒ KAZNIKI

Warum sammelten Sie weiterhin olympische Waren?

"Mysteriöserweise werden, wenn man einmal die Materialien für die Olympischen Spiele gesammelt hat, irgendwie wertvolle Dinge auf dem Gebrauchtbuchmarkt erscheinen. Zum Beispiel das japanische Qualifikationsprogramm zur Zeit der Olympischen Spiele 1924 in Paris, 1936 Berlin die Olympischen Spiele, Spiele zur Unterstützung japanischer Athleten bei den Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam, Broschüren für die Phantom-Olympiade von Helsinki 1940, die in die Phantom-Olympiade in Tokio 1940 geändert wurden usw.
Es gibt auch Materialien für die Olympischen Spiele 1964 in Tokio.Die Zeitungen zur Eröffnungsfeier und die Sonderbriefmarken sind bereits voll.Es gibt auch ein Poster des Fackelträgers, das als Furoshiki verwendet wird.Furoshiki ist japanisch, nicht wahr?Darüber hinaus gibt es Tickets für die Probefahrt des 1964 eröffneten Shinkansen, Tickets für die Eröffnung der Monorail und Broschüren für die Eröffnung des Metropolitan Expressway im Zusammenhang mit den Olympischen Spielen. "

Wenn ich mich zum ersten Mal treffe, fühlt es sich an, als würde ich darauf warten, mich zu treffen.

Sie können jetzt viele Informationen online abrufen, aber wie haben Sie die Informationen gesammelt, als Sie mit der Sammlung begonnen haben?

"Es ist schon ein Hit. Es gibt vier oder fünf Mal im Jahr auf dem Markt für alte Volksgeräte auf Heiwajima, aber ich gehe definitiv dorthin. Wie auch immer, wenn es eine Veranstaltung gibt, werde ich hunderte und tausende Male herauskommen und dort. Ich grabe eins nach dem anderen aus und sammle es ein. Es ist eine Sammlung, die ich wirklich mit meinen Füßen gesammelt habe. "

Wie viele Artikel befinden sich jetzt in Ihrer Sammlung?

"Nun, ich bin sicher, es sind über 100,000 Punkte, aber vielleicht sind es ungefähr 200,000 Punkte. Ich habe bis zu 100,000 Punkte gezählt, aber ich bin mir nicht sicher, wie viel es seitdem zugenommen hat."

Sammlungsfoto
1964 Tokyo Olympic Games Officer Emblem (ganz rechts) und 3 Arten von Merchandise Emblemen zu verkaufen ⓒ KAZNIKI

Was ist die Motivation zum Sammeln oder welche Gefühle hast du?

„Wenn man es seit mehr als 50 Jahren sammelt, ist es wie normales Essen. Es ist zu einer täglichen Gewohnheit geworden.
Und schließlich die Freude am Treffen.Ich spreche oft mit anderen Sammlern, aber das Gefühl, wenn ich auf ein bestimmtes Material = Gegenstand stoße, ist unglaublich.Es gab eine Zeit, in der alles gemacht wurde, also gibt es immer Leute, die es gesehen haben.Aber jahrzehntelang und für manche sogar über 100 Jahre habe ich Zeit verbracht, die von vielen nicht gesehen wurde.Eines Tages taucht es vor mir auf.Wenn ich mich zum ersten Mal treffe, fühlt es sich wirklich so an, als ob "dieser Typ darauf gewartet hat, mich zu treffen". "

Es ist wie eine Romanze.

„Auch die Freude, die fehlenden Teile zu ergänzen. Wenn man weiter Materialien sammelt, wird man unweigerlich hohl. Dieses Vergnügen ist unglaublich. Das macht ein bisschen süchtig.
Es macht aus irgendeinem Grund auch Spaß, sich zu verbinden.Sie haben den Text von Ryunosuke Akutagawa in der Zeitschrift gelesen, die Sie bekommen haben, und es heißt, dass Akutagawa zum ersten Mal die Bühne von Sumako Matsui * im Imperial Theatre gesehen hat.Dann stoße ich zufällig auf das schriftliche Material der Bühne.Danach wurden nacheinander etwa 100 Materialien von Sumako Matsui gesammelt. "

Es fühlt sich seltsam an.

"Die größte Freude ist das Wiedererleben in der Fantasiewelt ... Ich habe zum Beispiel verschiedene Materialien für die Aufführung des Imperial Theatre von 1922 (Taisho 11) der russischen Ballerina Anna Pablois *. Meine habe ich natürlich nicht wirklich gesehen ihre Bühne seit meiner Geburt, aber wenn ich mir das damalige Programm und das damalige Bromid ansehe, habe ich die Illusion, die tatsächliche Bühne zu sehen. Es fühlt sich an, als würdest du das Leben vieler Menschen genießen, als ob du lebe seit über 100 Jahren."

Das Friedensfest will nicht unterbrochen werden.

Bitte teilen Sie uns abschließend Ihre Erwartungen an die Olympischen Spiele 2020 + 1 in Tokio mit.

„Es gibt verschiedene Gegenstände wie Aufnäher und Briefmarken, um Spenden für die Veranstaltung zu sammeln. Es gibt auch eine Broschüre, die der Bankenverband seit vier Jahren veröffentlicht, um die Olympischen Spiele in Tokio seit den Olympischen Spielen in London zu beleben. Es gab auch eine Broschüre pa unabhängig von lokalen Regierungen und Unternehmen in ganz Japan herausgegeben, und es war ein wirklich großes Projekt für das ganze Land. Menschen in ganz Japan und Unternehmen haben es wirklich verzweifelt geschafft. Das liegt daran, dass es vor dem Krieg war. Diesmal kann ich nicht Machen Sie es zu einem Phantom, und ich kann Ihnen sagen, wie hart ganz Japan versucht hat, die Olympischen Spiele zu erreichen. Manche Leute sagen, dass wir diese Olympischen Spiele stoppen sollten, aber je mehr wir über die Geschichte der Olympischen Spiele lernen, desto mehr können wir erzählen. Sie werden feststellen, dass es sich nicht nur um ein sportliches Ereignis handelt. Die Olympischen Spiele müssen ohne Unterbrechung weitergehen, egal in welcher Form. Die Feier des Friedens will nicht unterbrochen werden.“

 

* Sumako Matsui (1886-1919): Japanische neue Schauspielschauspielerin und Sängerin.Er leidet unter zwei Scheidungen und einem Skandal mit dem Schriftsteller Hogetsu Shimamura.Das Lied "Katyusha's Song" im Stück "Resurrection" basierend auf Tolstois Adaption von Hogetsu wird ein großer Hit.Nach Hogetsus Tod begeht er danach Selbstmord.

* Anna Pavlova: (1881-1931): Russische Ballerina für den Anfang des 20. Jahrhunderts. Das von M. Fokin choreographierte kleine Stück "Swan" wurde später als "The Dying Swan" bekannt und wurde zum Synonym für Pavlova.

Profil

Sammlungsfoto
Ⓒ KAZNIKI

Ein Sammler der modernen Zollgeschichte.Ein echter Sammler seit seiner Kindheit.Es sammelt alles, was mit modernen japanischen Bräuchen zu tun hat, ganz zu schweigen von Filmen, Theaterstücken und den Olympischen Spielen.

Zukünftige Aufmerksamkeit EVENT + Biene!

Zukünftige Aufmerksamkeit VERANSTALTUNGSKALENDER März-April 2021

Achtung EREIGNIS-Informationen können in Zukunft abgebrochen oder verschoben werden, um die Ausbreitung neuer Coronavirus-Infektionen zu verhindern.
Bitte überprüfen Sie jeden Kontakt auf die neuesten Informationen.

Zeichne Küstenmerkmale – aus Materialien in Ota Ward –

Ausstellungskulisse
Zur Verfügung gestellt von: Omori Nori Museum

Datum und Uhrzeit Jetzt statt-Sonntag, 7. Juli
9: 00-19: 00
场所 Omori Nori-Museum
(2-2 Heiwanomorikoen, Ota-ku, Tokio)
料 金 无 料
Veranstalter / Anfrage Omori Nori-Museum
03-5471-0333

詳細 は こ ち らanderes Fenster

Sonderausstellung "Hasui Kawase-Japanische Landschaft auf Reisen mit Drucken-"

Datum und Uhrzeit [Erstes Semester] "Landscape of Tokyo" 7. Juli (Sa) - 17. August (So)
[Spät] "Landschaft des Reiseziels" 8. August (Donnerstag) - 19. September (Montag / Feiertag)
9: 00-17: 00
Regulärer Feiertag: Montag (Das Museum ist jedoch am 8. August (Montag / Feiertag) und 9. September (Montag / Feiertag) geöffnet)
场所 Volksmuseum von Ota Ward
(5-11-13 Minamimagome, Ota-ku, Tokio)
料 金 无 料
Veranstalter / Anfrage Volksmuseum von Ota Ward
03-3777-1070

ホームページanderes Fenster

Tour durch das Sommermuseum von Ota

Vom Ausstellungsbeginn jedes Gebäudes bis Dienstag, 8. August (bis Sonntag, 31. August in der Ryuko Memorial Hall)

Sonderausstellungen und Sonderausstellungen werden zur Zeit der Olympischen Spiele in der Ryuko Memorial Hall, der Katsu Kaishu Memorial Hall und dem Omori Nori Museum, einschließlich des örtlichen Museums, gezeigt!
Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit, um die Museen in Ota Ward zu besuchen!

Tour durch das Sommermuseum von Otaanderes Fenster

Sonderausstellung "Katsushika Hokusai" XNUMX Ansichten von Tomitake "x Ryuko Kawabata's Venue Art"

Datum und Uhrzeit 7. Juli (Sa) - 17. August (So)
9:00-16:30 (bis 16:00 Einlass)
Regulärer Feiertag: Montag (oder am nächsten Tag, wenn es ein nationaler Feiertag ist)
场所 Ota Ward Ryuko Gedenkhalle
(4-2-1, Zentral, Ota-ku, Tokio)
料 金 Erwachsene 500 Yen, Kinder 250 Yen
* Kostenlos ab 65 Jahren (Bescheinigung erforderlich) und unter 6 Jahren
Veranstalter / Anfrage Ota Ward Ryuko Gedenkhalle

詳細 は こ ち ら

Ota Ward OPEN Atelier 2021

Datum und Uhrzeit 8. August (Sa) und 21. August (So)
11: 00-17: 00
Teilnehmende Künstler Satoru Aoyama, Mina Arakaki, Taira Ichikawa, Yuna Ogino, Moeko Kageyama, Reiko Kamiyama, Kento Oganazawa, TEPPEI YAMADA, Takashi Nakajima, Manami Hayasaki, Riki Matsumoto und andere
Teilnehmende Einrichtungen ART FACTORY Jonanjima, Galerie Minami Seisakusho, KOCA, SANDO BY WEMON PROJECTS und andere
料 金 无 料
Veranstalter / Anfrage Ota Ward OPEN Atelier 2021 Vorstand
nakt@kanto.me (Nakajima)

詳細 は こ ち ら

Gemeinschaftsausstellung "Ryuko Kawabata vs Ryutaro Takahashi Collection"
-Makoto Aida, Tomoko Konoike, Hisashi Tenmyouya, Akira Yamaguchi- "


Foto: Elena Tyutina

Datum und Uhrzeit 9. Juli (Sa) - 4. August (So)
9:00-16:30 (bis 16:00 Einlass)
Regulärer Feiertag: Montag (oder am nächsten Tag, wenn es ein nationaler Feiertag ist)
场所 Ota Ward Ryuko Gedenkhalle
(4-2-1, Zentral, Ota-ku, Tokio)
料 金 Erwachsene 500 Yen, Kinder 250 Yen
* Kostenlos ab 65 Jahren (Bescheinigung erforderlich) und unter 6 Jahren
Veranstalter / Anfrage Ota Ward Ryuko Gedenkhalle

詳細 は こ ち ら

お 問 合 せ

Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit und öffentliche Anhörung, Abteilung für Kultur- und Kunstförderung, Ota Ward Cultural Promotion Association
146-0092-3 Shimomaruko, Ota-ku, Tokio 1-3 Ota-kumin Plaza
TEL: 03-3750-1611 / FAX: 03-3750-1150